Im Notfall

Rettungsdienst: 112

Zentrale Notaufnahme des St. Martinus-Hospitals: 02761 85-2188

Zentrale Notaufnahme des St. Josefs-Hospitals: 02723 606-0

Schließen
Terminvergabe Radiologie
Termin online buchen
Schließen
Kontakt

St. Martinus-Hospital
Tel. 02761 85-0

St. Josefs-Hospital
Tel. 02723 606-0

E-Mail: info@hospitalgesellschaft.de

 

Schließen
Schließen

Service von A bis Z

Sie haben noch Fragen? Hier gibt es weitere Serviceangebote der GFO Kliniken Südwestfalen - alphabetisch sortiert.

Aufnahme

Die Patientenaufnahme im St. Martinus-Hospital Olpe finden Sie im 1. Obergeschoss (Haupteingang) rechts neben dem Empfang. Im St. Josefs-Hospital Lennestadt befindet sie sich im Erdgeschoss. Sollte die Patientenaufnahme nicht besetzt sein, melden Sie sich bitte am Empfang. 

Für die Patientenaufnahme benötigen wir den Einweisungsschein des Haus- oder Facharztes sowie für die Abrechnung die Versicherungskarte Ihrer gesetzlichen Krankenkasse bzw. Ihrer privaten Zusatzversicherung. Vor dem Krankenhausaufenthalt melden Sie sich bitte zur Erledigung der Formalitäten und zur Angabe/Erfassung der abrechnungstechnischen Daten in der Patientenaufnahme. 

Baby Smile-Babyfotografie

Das erste Lächeln, die ersten Gesichtszüge, das erste Kuscheltier. Das sind die Momente, die für Eltern unvergesslich sind. Gerade in den ersten Lebensmonaten ist die Entwicklung von Neugeborenen derart rasant, dass sich Eltern im Nachhinein oftmals wünschen, die ersten Momente im Bild festgehalten zu haben.

Diesem Wunsch kommen wir mit einer professionellen Babyfotografie nach. Mit der Firma Baby Smile aus Chemnitz fotografieren Profis Ihr Kind. Baby Smile betreut Kliniken in ganz Deutschland, die Fotografinnen stammen jedoch immer aus der Region.

Im St. Josefs-Hospital Lennestadt ist Evelyn Garus für Baby Smile im Einsatz, im St. Martinus-Hospital in Olpe ist es Sandra Kappel-Heßmann. Die Fotografinen kommen nach der Geburt auf Ihr Zimmer und fotografieren auf Wunsch Ihr neugeborenes Kind.

Das erste Foto erhalten Sie kostenlos mit einer Glückwunschkarte der geburtshilflichen Abteilung. Auf Ihren Wunsch veröffentlichen wir das Bild Ihres Kindes kostenlos auf unseren Storchentafeln. Darüber hinaus machen Ihnen die Fotografinnen für weitere Bilder gerne ein unverbindliches Angebot.

Besuchszeiten

Unsere allgemeinen Besuchszeiten

  • 08.00 - 20.30 Uhr

 

Besuchszeiten Intensivstation Olpe:

  • 16.00 - 18.00 Uhr

Besuchszeiten Intensivstation Lennestadt:

  • 11.45 - 12.30 Uhr
  • 14.30 - 17.00 Uhr
  • 19.15 - 20.00 Uhr

Außerhalb der Besuchszeiten sind Besuche nur nach vorheriger Absprache möglich.

Blumenvasen

Falls Sie eine Blumenvase benötigen, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter Ihrer Station.

Coronavirus bei Schwangeren

Unsere Kreißsäle sind vorbereitet und betreuen selbstverständlich auch am Coronavirus erkrankte Schwangere. Um jedoch alles für die Geburt vorbereiten zu können und die notwendigen Schutzmaßnahmen einleiten zu können, bitten wir vorab um telefonische Anmeldung im Kreißsaal.

Sie erreichen unsere Kreißsäle unter den folgenden Rufnummern:

St. Martinus-Hospital Olpe: Tel. 02761 85-2302

St. Josefs-Hospital Lennestadt: Tel. 02723 606-1400

Eigenblutspende

Vor Operationen mit zu erwartendem größerem Blutverlust, bieten wir die Möglichkeit der Eigenblutspende an. Diese wird in Kooperation mit dem DRK-Blutspendedienst in Hagen durchgeführt.

Ansprechpartner: Dr. med. Matthias Danz, Chefarzt Institut für Anästhesie und Intensivmedizin

Entlassung

Wir freuen uns, wenn Sie wieder genesen sind und nach Hause zurückkehren dürfen. Bei Fragen zur Versorgung nach der Krankenhausentlassung stehen Ihnen der Sozialdienst und das Pflegepersonal zur Verfügung.

Ernährung/Essen

Wenn Sie an Nahrungsmittelallergien oder -unverträglichkeiten leiden, nehmen Sie schon vor Ihrem Krankenhausaufenthalt mit uns Kontakt auf. Unsere Diätassistentinnen planen Ihre Diät und besorgen Austauschlebensmittel für Sie, damit Sie auch während Ihres Krankenhausaufenthaltes allergiegerecht versorgt werden.

Das Stationspersonal stellt auf Ihren Wunsch den Kontakt zu unserer Ernährungsberatung her. In einem persönlichen Gespräch geht sie auf Ihren individuellen Beratungsbedarf ein.

Fernsehen

Alle unsere Patientenzimmer sind mit kostenlosem Fernsehempfang ausgestattet. Zur Nutzung der Fernseher ist die Freischaltung am Empfang erforderlich. Hier besteht auch die Möglichkeit, Kopfhörer zu erwerben. Auf Kanal 1 empfangen Sie unseren hauseigenen Patientenkanal KiK-TV. Bedienungsanleitungen erhalten Sie am Empfang.

Frisör

Sie dürfen gerne Ihren eigenen Frisör ins Haus bestellen. Bei der Vermittlung eines Frisörtermins sind Ihnen unsere Mitarbeiter gerne behilflich.

Fundsachen

Sie haben etwas gefunden?
Bitte geben Sie die Fundsachen am Empfang ab. Alle Gegenstände werden von unseren Mitarbeitern dort gesammelt.

Sie haben etwas verloren?
Bitte wenden Sie sich an die Mitarbeiter am Empfang. Diese schauen gerne für Sie nach, ob Ihr Gegenstand dort abgegeben wurde.

Fußpflege

Gerne bestellen wir Ihnen bei Bedarf Ihre Fußpflege. Sprechen Sie dazu das Pflegepersonal auf den Stationen an.

Geldautomat

Ein Geldautomat steht Ihnen in den GFO Kliniken Südwestfalen nicht zur Verfügung. In Olpe finden Sie die nächsten Geldautomaten in der Bruchstraße, Martinstraße oder am Marktplatz. In Lennestadt sind die nächsten Geldautomaten im Ortskern von Altenhundem.

Handy/Mobiltelefon

Bitte haben Sie Verständnis, dass die Nutzung von Mobiltelefonen in Funktionsbereichen und auf der Intensivstation nicht gestattet ist. Wir verweisen ausdrücklich auf unsere Hausordnung.

Hausordnung

Ein Auszug der Hausordnung ist auf jeder Station an der Pinnwand/Magnettafel einzusehen. Ansonsten können Sie sich auch an den Empfang oder die Patientenaufnahme wenden. Die Einrichtung und Anlagen des Hauses bitten wir pfleglich und schonend zu behandeln. Dienst- und Funktionsräume sind nur nach Aufforderung zu betreten. Die Hausordnung ist für alle Besucher und Patienten verbindlich.

Infoabende der Geburtshilfe

Wir bieten regelmäßig Informationsabende für werdende Eltern und Schwangere an. An diesen Abenden informieren wir über unsere Leistungs- und Betreuungsangebote „Rund um die Geburt“. Es besteht die Möglichkeit zur Besichtigung der Abteilung sowie der Kreißsäle. 

Informationsmaterial

Informationsmaterial finden Sie im in den Wartebereichen der Stationen. 

Internetzugang

In unserem Krankenhaus können Sie kostenlos mit Ihrem W-LAN-fähigen Gerät im Internet surfen. Um Zugang zum W-LAN-Netz zu erhalten, wenden Sie sich bitte an den Empfang. 

Kapelle

Die Kapelle im Erdgeschoss des St. Martinus-Hospitals Olpe hat für unsere Patientinnen und Patienten täglich von 08.00 Uhr - 20.00 Uhr geöffnet. Heilige Messen finden dienstags und freitags jeweils um 16.30 Uhr sowie sonntags und feiertags um 08.00 Uhr statt.

Im St. Josefs-Hospital ist die Kapelle im Erdgeschoss immer geöffnet. Jeden Sonn- und Feiertag um 08.30 Uhr besteht die Möglichkeit zum Besuch des Gottesdienstes in der Kapelle mit anschließender Krankenkommunion in den Patientenzimmern. Die Gottesdienste werden per TV und Radio (Kanal 12) in die Patientenzimmer übertragen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Pflegepersonal.

Krankenhausfunk

Der Krankenhausfunk des St. Josefs-Hospitals, „Radio Lennestadt", sendet mittwochs um 14.00 Uhr. Die Sendung wird am Donnerstag um 09.20 Uhr wiederholt. Der Krankenhausfunk wird von Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 12 des Gymnasiums der Stadt Lennestadt im Rahmen des Fachs Literatur betrieben und besteht seit 1990. Reportagen, Interviews oder das musikalische Wunschkonzert gehören zum Repertoire.

Krankengymnastik

Während Ihres stationären Aufenthalts werden Sie, wenn erforderlich, von unserer hauseigenen Physikalischen Therapie behandelt. Alle physikalischen Therapien können Sie nach Ihrem stationären Aufenthalt mit einer Heilmittelverordnung selbstverständlich weiterhin im Hause nutzen.

Kurzzeitpflege

Die Kurzzeitpflege ist ein Angebot für Pflegebedürftige, um pflegende Angehörige zu entlasten. Der Übergang aus dem Krankenhaus in das Alltagsleben kann durch die Kurzzeitpflege erleichtert werden. Die medizinische Versorgung während Ihres Aufenthalts in der Kurzzeitpflege erfolgt durch den jeweiligen Hausarzt.

Laptops/Tablets

Laptops können Sie gerne auf den Patientenzimmern verwenden. Bitte beachten Sie die Punkte „Wertgegenstände“ und „Internetzugang“.

Medikamente

Da in der Krankenhausapotheke nur eine bestimmte Auswahl aller in Deutschland auf dem Markt befindlichen Arzneimittel gelagert ist, ist es unter Umständen notwendig, dass Ihre gewohnten Arzneimittel während des Krankenhausaufenthaltes durch wirkstoffgleiche oder -ähnliche Arzneimittel gleicher Qualität ersetzt werden. Ist ein Austausch der Arzneimittel nicht ohne weiteres möglich, kann der behandelnde Arzt die bisher verwendeten Arzneimittel in der Krankenhausapotheke bestellen.
  
Die Beschaffung der Arzneimittel erfolgt so schnell wie möglich, trotzdem kann es sein, dass Wartezeiten entstehen können. Damit Sie auch in der Wartezeit optimal mit Arzneimitteln versorgt sind, empfehlen wir Ihnen, Ihre eigenen Medikamente zunächst von zu Hause mitzubringen.
     
Falls Sie vor einem Wochenende oder Feiertag aus dem Krankenhaus entlassen werden, erlaubt es das Gesetz, die Arzneimittel für den Wochenendbedarf aus dem Stationsbestand mit nach Hause zu bekommen.

Menüauswahl

Wir bieten Ihnen täglich wechselnde Speisen an. Zudem werden zusätzliche Diätmahlzeiten zubereitet. Auf religiöse Besonderheiten nehmen wir Rücksicht. 

Notfall

Bei Notfällen aller Art benachrichtigen Sie bitte umgehend das Stationspersonal oder wenden Sie sich an die Zentrale Aufnahme im Erdgeschoss.

Notfalldienst der niedergelassenen Ärzte

Außerhalb der Sprechzeiten Ihres niedergelassenen Arztes steht Ihnen der Notfalldienst der niedergelassenen Ärzte im St. Martinus Hospital Olpe montags, dienstags, donnerstags von 18.00 - 22.00 Uhr, mittwochs und freitags von 13.00 - 22.00 Uhr und samstags und sonntags von 08.00 - 22.00 Uhr im Erdgeschoss zur Verfügung.

Im St. Josefs-Hospital Lennestadt steht Ihnen der Notfalldienst der niedergelassenen Ärzte samstags und sonntags sowie feiertags von 10.00 - 16.00 Uhr im Erdgeschoss zur Verfügung.

Ab 22.00 Uhr erfolgt die Notfallversorgung durch unsere Krankenhäuser.

Parkplätze

Besucher des St. Martinus-Hospitals Olpe können im Parkhaus an der Kardinal-von-Galen-Straße/Ecke Bruchstraße parken (kostenpflichtig). Der kostenlose Parkplatz für die werdenden Eltern (Storchenparkplatz) befindet sich auf dem Mitarbeiterparkplatz in der Kardinal-von-Galen-Straße. 

In Lennestadt stehen Parkplätze im Bereich der Uferstraße,  Am Biertappen und an der Olper Straße zur Verfügung. Ein Fußweg führt direkt zur Uferstraße. Der Storchenparkplatz befindet sich direkt neben dem Haupteingang des St. Josefs-Hospitals.

Die GFO Kliniken Süwestfalen übernehmen für entstandene Schäden an den Fahrzeugen keine Haftung.

Patientenidentifikationsarmbänder

Wir arbeiten stetig daran, die Sicherheit sowie die Qualität der medizinisch-pflegerischen Behandlung in unserer Klinik zu verbessern. Aus diesem Grund haben wir Patientenidentifikationsarmbänder eingeführt, die während Ihres stationären Krankenhausaufenthaltes dazu dienen, Sie im Laufe Ihres Diagnose- und Behandlungsprozesses jederzeit zuzuordnen. Die Nutzung des Armbandes ist freiwillig. Mit dem Erhalt des Identifikationsarmbandes geben Sie Ihr Einverständnis zum Umgang mit personenbezogenen Daten. Auf dem Armband werden Name, Geburtsdatum und ein Barcode mit Nummer gespeichert. Es erfüllt alle Anforderungen an Hygienestandards. Bei der Entlassung wird das Band gemäß den Bestimmungen des Datenschutzes entsorgt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeitenden.

Raucherbereich

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass das Rauchen in den Krankenhäusern grundsätzlich nicht gestattet ist. Das Rauchen vor dem Haupteingang des St. Martinus-Hospitals Olpe ist ebenfalls nicht erlaubt. Raucher bitten wir, die Raucherkabine neben dem Haupteingang in Olpe zu nutzen. In Lennestadt befindet sich ein Raucherpavillion im Bereich der Außenterrasse unserer Cafeteria. Sie erreichen die Terrasse durch die Cafeteria bzw. durch die Tür zum Garten.

Rundfunkgeräte

Rundfunkgeräte können Sie gerne auf den Patientenzimmern verwenden. Bitte beachten Sie den Punkt „Wertgegenstände".

Taxi

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Empfang und auf den Stationen bestellen Ihnen gerne ein Taxi. 

Telefon

Wenn Sie Ihr Zimmertelefon nutzen möchten, melden Sie dieses bitte am Empfang an. Das Aufladen der dazugehörigen Karte können Sie am Kassenautomaten im Erdgeschoss in der Eingangshalle erledigen. Das Anmelden des Telefons beinhaltet die Freischaltung des Fernsehers. Die Nutzung des Telefons ist kostenpflichtig. Die aktuellen Gebühren erfahren Sie am Empfang.

Toiletten

DIe Toiletten für Besucherinnen und Besucher des St. Martinus-Hospitals Olpe befinden sich neben der Cafeteria. Im Behinderten-WC befindet sich auch eine Wickelkommode.

Toiletten für Besucherinnen und Besucher des St. Josefs-Hospitals Lennestadt finden Sie auf jeder Etage im Krankenhaus. Für behinderte Mitmenschen halten wir eine behindertengerechte Toilette im Erdgeschoss gegenüber der Cafeteria vor. In dieser befindet sich auch eine Wickelkommode.

Wertgegenstände

Bitte verzichten Sie auf das Mitbringen größerer Bargeldmengen und Wertgegenstände und achten Sie darauf, dass von Ihnen mitgebrachte Wertgegenstände und Bargeld nicht unbeaufsichtigt im Patientenzimmer zurückgelassen werden. Für den Verlust bzw. den Schaden übernehmen wir keine Haftung.

Zuzahlungen

Versicherte müssen bei einem stationären Krankenhausaufenthalt für längstens 28 Tage je Kalenderjahr einen Zuzahlungsbetrag bezahlen. Der Betrag ist am Entlassungstag in der Patientenaufnahme oder außerhalb der Öffnungszeiten bei den Mitarbeitenden am Empfang zu bezahlen. Die Höhe der Zuzahlung sowie weitere Hinweise z. B. über Ausnahmeregelungen erteilen Ihnen die Mitarbeitenden der Patientenaufnahme. Die Bezahlung ist in bar oder per EC-Karte möglich.